• Terminvereinbarung Mo-Mi 8-12h & Do 8-20h Telefon 0662 630 400 oder hier ONLINE

Wir beherrschen ein äußerst umfangreiches Spektrum der Wirbelsäulenbehandlung von modernsten nicht operativen Verfahren bis hin zu komplexen Operationen.

Ambulante und/oder stationäre Abklärung von Wirbelsäulenbeschwerden inkl. angrenzender Gelenke

  • Rückenschmerz
  • Nackenschmerz
  • Schulter-Arm-Schmerz
  • Ischiasbeschwerden, Hüft- und Beinschmerzen

 

Multimodale konservative Schmerzbehandlung

 

Sport & Wirbelsäule

  • Umfassende Abklärung von Wirbelsäulen- und Hüftbeschwerden bei Sportlern
  • Zusammenarbeit mit Sportwissenschaftlern
  • Anbindung an Physiotherapeuten, Fitnessstudio und Fitnesstrainer mit physiotherapeutischer Spezialausbildung an der Wirbelsäule
  • Frühmobilisation nach Wirbelsäulenoperationen von Sportlern
  • KINESIO® Taping

Infiltrationsbehandlungen / Infiltrationen (Diagnostisch und / oder therapeutisch)

  • Bildwandlergezielt nach höchsten amerikanischen Standards (International Spine Intervention Society SIS)
  • Bildwandlergezielt nach Standard des Arbeitskreises Interventionelle Schmerztherapie der Österr. Gesellschaft für Orthopädie
  • CT-gezielt (mit Computertomographie)
  • Facettengelenksinfiltration  (kleine Wirbelgelenke)
  • Facettengelenksnerveninfiltration
  • Hyaluronsäureinfiltration in Wirbelsäule
  • Nervenwurzelblockaden an Lenden- Brust- und Halswirbelsäule (Periradikuläre Therapie PRT)
  • Peri-/Epidurale Infiltrationen
  • Ileosakralgelenksinfiltration (ISG, Kreuzdarmbeingelenk)
  • Hiatus Sakralis Infiltration (Sakralblock)
  • Diskographie (Kontrastmitteldarstellung der Bandscheibe) – wird nur in absoluten Ausnahmefällen durchgeführt
  • Infiltrationen bei Bandscheibenvorfällen statt Operation
  • Radiofrequenzdenervierung (Verödung/Denervation) der Facettengelenke
  • Denervation der Ileosakralgelenke (ISG, Kreuz-Darmbein-Gelenke)
  • Denervation bei Achillessehnenbeschwerden, Epicondylitis, Fersensporn

 

Gesamtes Spektrum unserer Möglichkeiten zu Operationen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule

  • Offene und minimalinvasive sowie mikroskopische Bandscheibenchirurgie
  • Offene und minimalinvasive sowie mikroskopische Dekompression des Spinalkanals (Laminotomie, Flavektomie, Recessotomie)
  • Aufrichtung und/oder Zementauffüllung von Wirbelkörperbrüchen bei Osteoporose (Vertebroplastie,Kyphoplastie,Stentoplastie)
  • Künstlicher Bandscheibenersatz (Bandscheibenprothesen) an Hals- und Lendenwirbelsäule
  • Dynamische Stabilisationsverfahren
  • Offene oder minimalinvasive Implantation Interspinöser Spacer (alleine oder als Topping off)
  • Laminektomie (Entlastung der gesamten Wirbelsäule – Stabilisation erforderlich)
  • Fusions- / Stabilisationsverfahren / Versteifungsoperationen (Spondylodesen) der gesamten Wirbelsäule
    – Offen / Minimalinvasiv
    – Anterolumbale Intersomatische Fusion (ALIF – von vorne)
    – Posterolumbale Intersomatische Fusion (PLIF – von hinten)
    – Transforaminale intersomatische Fusion (TLIF – von hinten)
    – XLIF / DLIF (Operation von der Seite)
  • Versteifungen des ISG (Kreuzdarmbeingelenk) mittels DIANA-Implantat
  • Wirbelkörperresektion, Wirbelkörperersatz an der gesamten Wirbelsäule (Knochenersatz mit Beckenkamm oder Rippe, Implantatersatz)
  • Hohe Spezialisierung auf Revisionsoperationen bei fehlgeschlagener Behandlung, Anschlussdegeneration, Pseudarthrose der Wirbelsäule, Postnukleotomiesyndrom, Failed Back Surgery
  • Operationen bei Altersskoliose (De-Novo-Skoliose)
  • Operationen bei Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung)

 

Weitere Leistungen mit hoher Spezialisierung

  • Umfassende Vorsorge & Nachsorge, insbesondere spezielle Wund- und Narbenbehandlung, abschwellende Behandlungen
  • Zweitmeinungen, Second opinion
  • Orthopädie, insbesondere Abklärungen und Behandlungen von Hüft- und Kniegelenksbeschwerden, Achillessehnenschmerzen, Fersensporn, Epicondylitis (Golfer- und Tennisellbogen)
  • Handorthopädie und Handchirurgie, insbesondere Abklärungen und Behandlungen komplexer Hand- und Handgelenksbeschwerden, Handgelenksarthroskopie, Bewegungserhaltende Operationen der Hände (Dr. Behrendt)
  • Fusschirurgie
  • Abklärung und Therapie des Hüftgelenksimpingements, sowie Fehlstellungen der Hüftgelenke (Z.B. Innenrotierte Beine bei Coxa valga antetorta, v.a. bei gleichzeitigen Wirbelsäulenbeschwerden)