• Terminvereinbarung Mo-Mi 8-12h & Do 8-20h Telefon 0662 630 400 oder hier ONLINE

Diese Seite wird leider grade überarbeitet.

Empfohlene Bildgebung (nach Indikation und Möglichkeit)

Vor Zuweisung in unsere Ordination bitten wir um Anfertigung folgender Röntgenbilder der betroffenen Region, sofern Sie dies als indiziert ansehen.

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“green“][/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

erforderlich[/column]

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“yellow“][/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

fakultativ

[/column]

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“red“][/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

wird von uns veranlasst

[/column]

Röntgenbilder

 

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“green“]1[/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

Betroffene Region in 2 Ebenen stehend ap und lateral
(HWS im Sitzen möglich)

[/column]

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“yellow“]2[/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

Beckenübersichtsaufnahme im Stehen
(nur falls vorhanden oder bei zusätzlichen Hüftbeschwerden)

[/column]

MRI / MRT Bilder

 

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“green“]3[/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

Betroffene Region mit sagittaler Schichtung und axialer Schichtung aller Facettengelenke.
(MRI T1sag, T2sag, STIRsag oder TIRMsag, T2axial mind. 3mm Schichten oder kleiner. An HWS und LWS müssen alle Facettengelenke axial geschichtet sein, an der BWS die auf der Verordnung angegebenen und alle pathologischen der sagittalen Aufnahme. Koronare Schichten sind für uns nicht erforderlich)

Bei Patienten mit Platzangst gibt es in Salzburg, Wien oder München die Möglichkeit eines offenen oder in Krems eines stehenden bzw. in München eines sitzenden (Upright) MRI (siehe unten).

[/column]

CT Bilder (nur bedingt erforderlich)

 

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“yellow“]4[/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

CT-Aufnahmen haben für uns bei chronischen Wirbelsäulenbeschwerden eine untergeordnete Aussagekraft. Aufgrund schnellerer Verfügbarkeit akzeptieren wir CT-Aufnahmen in der Diagnostik des akuten Bandscheibenvorfalls oder bei Frakturen bzw. bei Kontraindikation eines MRI.

[/column]

 

Fakultative Aufnahmen

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“red“]5[/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

Je nach Befund benötigen wir weitere Untersuchungen wie Funktions-, Bending-, Ganzaufnahmen, Myelographie, CT-Myelographie, dynamische Myelographieverfahren, Upright-MRI, PET CT und ggf. weitere Aufnahmen. Die Anforderungen dazu stellen wir bei Bedarf in unserer Ordination.

[/column]

 

Revisionsfälle

In Revisionsfällen benötigen wir spezielle zusätzliche Aufnahmen:

 

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“yellow“]6[/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

MRI der betroffenen Region mit Kontrastmittel, idealerweise in einem Niederfeld MRI 0,2 / 0,4 / 1,5 Tesla bzw. mit einer speziellen Sequenz (in Salzburg Stadt bei allen Instituten möglich) [/column]

[column size=“dropcap“ last=“0″ style=“0″][dropcap color=“yellow“]7[/dropcap][/column]
[column size=“dropcap_txt“ last=“1″ style=“0″]

bei vorhandenen Schrauben / Implantaten zusätzlich zum MRI wie unter Punkt 6 genannt:
CT der betroffenen Region[/column]

 

MRI/MRT-Institute

 

Salzburg Stadt

 

Offenes MRI

  • Salzburg Schallmoos www.openmri.at (Privates MRI, keine Erstattung durch Kassen, Termin und Befund innerhalb von 48h möglich.)
  • Baden www.roentgen-baden.at
  • Wien www.mrt-open.at (lt. Homepage:  Kassenabrechnung mit KFA, andere Kassen 80 % Rückvergütung durch die Kasse. Auch Patienten mit Herzschrittmachern oder Implantaten können untersucht werden. Keine Gewähr.)

 

Stehendes, offenes MRI / MRT (Upright MRT / MRI)

 

Sitzendes, offenes MRI / MRT (Upright MRT / MRI)

 

Ihr Institut bietet solche Leistungen an, ist hier aber nicht verzeichnet? Bitte melden Sie sich gerne bei uns.